Sergio

Sarde, Rentner, Duisburg

Der 1953 auf Sardinien geborene Künstler vertritt mit seinen Werken eine nachdenklich-kritische Haltung zu Themen wie Ökologie – Gesellschaft – Politik. Mit den verschmelzten Strukturen seiner Plastiken verdeutlicht er mit teils morbiden Naturell Zusammenhänge,  Abhängigkeiten und gegenseitige Einflüsse.

In diesem Jahr arbeitet er zusammen mit dem Fotografen Klaus Meyer-Böving an einer gemeinsamen Ausstellung um diese Thematik stärker zu unterstreichen.

Zeige Schaltflächen
Verstecke Schaltflächen